Wie man antibakterielle feuchte Handtücher macht



S1. Mischen Sie Holzzellstofffasern und Baumwollfasern, um Zellstoff herzustellen. Die geformte Faserpapierbasis wird durch Papierherstellung erhalten. Antimikrobielle Additive werden zwischen dem Trocknungsprozess der Faserpapierbasis gesprüht und das feuchte Handtuchbasismaterial wird erhalten. S2. Das feuchte Handtuchbasismaterial in S1 wird in die Infiltrationslösung eingeweicht und das feuchte Handtuchbasismaterial wird herausgenommen, um das antimikrobielle feuchte Handtuch zu erhalten, und das antimikrobielle AIDS in S1 wird erhalten. Das Mittel ist Graphenoxid-modifizierte Cellulose, und die Dosierung von antimikrobiellen Additiven beträgt 1,5 bis 3% der Aufschlämmungsqualität. Die Infiltrationslösung in S2 enthält die folgenden Gewichtskomponenten: 0,1-0,3 Teile Argyi-Extrakt, 0,05-0,1 Teile Löwenzahnextrakt, 0,05-0,1 Teile Butyrrhiza-Extrakt, 3-7 Teile Aminosäure, 4-8 Teile Propylenglykol und reines Wasser.