Warum ist es schlecht, einen Schwamm anstelle eines Geschirrtuchs zu verwenden?



Die Schwammporosität ist hoch, Speisereste bleiben leicht im Schwamm und züchten Bakterien. Die Porosität des Waschtuchs ist gering, leicht zu reinigen und züchtet keine Bakterien.

Die vier Schlüssel zur korrekten Verwendung eines Geschirrtuchs sind "Trocknen, Reinigen, Wechseln und Verteilen". "Trocken": Sie möchten sich nach dem Waschen des Geschirrtuchs jedes Mal, wenn Sie die Luft so weit wie möglich ausbreiten, rechtzeitig an einem belüfteten Ort aufhängen. "Netz": Nach dem Abwaschen des Geschirrs zum Spülen des Geschirrtuchs, aber auch regelmäßige Desinfektion. Nach dem Einweichen 3 Minuten lang in der Mikrowelle oder nach dem Verdünnen mit Desinfektionsmittel einweichen oder 10 Minuten lang mit Wasser kochen. "Ändern": Geschirrtuch schmutzig waschen, nicht sauber waschen, sollte sich mit der Zeit ändern. "Cent": Geschirrspültuch muss ein Spezialtuch sein. Es ist am besten, eine Schüssel zu waschen, eine Pfanne zu waschen, das Geschirrtuch der Maschine mit Lampenschwarz von Herdöl zu bürsten und die Mesa zu reinigen, um sie separat zu verwenden.